Zutrittskontrolle

Bewegungsmelder für mehr Sicherheit

Bewegungsmelder sind durch den stetigen technischen Fortschritt für diverse Sicherheitslösungen nutzbar. So können Bewegungsmelder in Kombination mit Überwachungskameras, Alarmanlagen oder Beleuchtungen automatisch interagieren.

Auf Grund dieser hohen Interkompatibilität der Bewegungsmelder lassen sich viele Sicherheitskonzepte voll automatisieren, die sowohl für hohe Kontrollfähigkeit, als auch für die dazugehörige Sicherheit sorgen. Somit können wir von Fibercom ein innovatives Sicherheitskonzept mit einem Netzwerk aus Bewegungsmeldern und anderen Sicherheitsapplikationen gewährleisten.

Ihre Vorteile bei uns:

  • Bewegungsmelder, Alarmanlagen, Fenstermagnetkontakte usw. automatisch verknüpft
  • Vollste Kontrolle über Videoüberwachung
  • Hohe Sicherheitsstandards für Unternehmen und Privathaushalte möglich
  • Langjährige Erfahrung und Expertise

Bei Bewegungsmeldern unterscheidet man zwischen Infrarot – oder Mikrowellenbewegungsmeldern.
Beide Varianten dienen einem hohen Sicherheitsstandard, welcher gleichzeitig eine komfortable Sicherheitslösung darstellt.
Der Infrarot-Bewegungsmelder nutzt den Wirkungsraum, um vorbeigehende Menschen oder Tiere durch die passive Infrarotstrahlung zu erkennen und eine gewünschte Aktion auszuführen. Beim Mikrowellen-Bewegungsmelder werden Mikrowellenimpulse ausgesendet, die von der Oberfläche der erfassten Objekte oder Personen reflektiert werden. Durch die entstehenden Frequenzunterschiede kann der Bewegungsmelder in Sekundenschnelle auswerten, wo sich das Objekt oder die Person befindet.

Gerne beraten wir Sie bei Fibercom zu möglichen Lösungen im Bereich Bewegungsmelder, sodass Sie die optimale Lösung für Ihr Anliegen finden.

Videoüberwachung für mehr Sicherheit

Wenn es um das Thema Sicherheit geht, kommt man heutzutage kaum noch um das Thema Videoüberwachung herum. Für ein intelligentes Sicherheitskonzept ist moderne Videoüberwachung sehr zu empfehlen. Videoüberwachung hat gegenüber anderen Sicherheitslösungen den offensichtlichen Vorteil, dass alle Geschehnisse aufgenommen werden und dadurch auch rückwirkend visuell auszuwerten sind. Hochmoderne Kameras zur Videoüberwachung agieren vollkommen kabellos und kommunizieren mit weiteren technischen Geräten wie Ihrem Smartphone oder kompatiblen Alarmanlagen etc.

Das erwartet Sie bei uns:

  • Bewegungsmelder interagieren mit anderen Sicherheitslösungen
  • Videoüberwachung funktioniert kabellos
  • Überwachung dient der eigenen Sicherheit
  • Biometrische Systeme als Erkennungsmethode
  • Diverse Möglichkeiten für Zutrittskontrolle

Überwachung muss nicht kompliziert sein

Überwachung dient der eigenen Sicherheit, sowie der von weiteren Bewohnern oder Mitarbeitern.
Aus diesem Grund sollte die Überwachung einfach, aber effektiv funktionieren. Eine der besten Lösungen für eine effektive Überwachung stellen Bewegungsmelder dar. Bewegungsmelder interagieren mit anderen technischen Sicherheitsapplikationen wie z.B. einer Alarmanlage oder Gebäudeleittechnik (GLT). Das Zusammenspiel dieser Anwendungen führt zu einer sicheren Überwachung, die für ein angenehmes Wohlbefinden am Arbeitsplatz oder zu Hause sorgt.

Biometrische Systeme für innovatives Sicherheitskonzept

Biometrische Systeme als Erkennungsmethode erleben in den letzten Jahren einen rasanten Aufschwung.
Durch den technologischen Fortschritt ist eine schnelle Messung und Auswertung biologischer Charakteristika durch biometrische Systeme mit vertretbarem Aufwand möglich. Durch den Einsatz biometrischer Systeme lässt sich das bisher ungelöste Problem vieler Sicherheitskonzepte lösen. Denn hierbei wird die Identität einer Person und deren dazugehörige Rechte mit der Person, die tatsächlich gerade physisch vor Ort ist, ausgewertet und verknüpft. Wir implementieren biometrische Systeme im Rahmen eines allumfassenden Sicherheitskonzepts.
Gerne beraten wir Sie zu allen Fragen bezüglich biometrischer Systeme und einem allumfassenden Sicherheitskonzept.

Zutrittskontrollsystem mit integriertem Ausweisleser

Um besondere Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten, eignet sich ein Zutrittskontrollsystem, das nur berechtigten Personen den Einlass gewährt. Zu einem professionellen Zutrittskontrollsystem eignen sich viele verschiedene Geräte und Durchgangskontrollen. Zu den effektivsten Zutrittskontrollsystemen eignen sich Drehkreuze, Drehsperren oder Schranken, die elektronisch mit anderen Erkennungssystemen verbunden sind. Hierbei können auch Apps des Smartphones oder das Internet als Anmeldung genutzt werden.

Als besonderer Authentifizierung dient ein Ausweisleser, der in das Zutrittskontrollsystem eingebunden ist. Moderne Ausweisleser agieren nahezu vollautomatisch und erleichtern dadurch die Kontrolle von Personen enorm.